artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Computermaus - immer ausgereifter

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung


Startseite > Artikel > Computermaus - immer ausgereifter

Artikeldatum: 2012-02-25 | Autor: Max Neugebauer | Aufrufe: 1933 | Kategorie: sonstiges

 

Computermaus - immer ausgereifter

Die Computermaus wird immer komfortabler und ergonomischer. Dies ist zum einen eine direkte Folge der hohen Beliebtheit der Mäuse, zum anderen ist es eine Folge des ständigen technologischen Fortschritts. Die ersten Mäuse hatten beispielsweise noch eine eine mechanische Erfassung der Bewegungen. Dazu schaute an der Unterseite eine beweglich gelagerte Gummikugel aus dem Gehäuse. Wenn man die Maus bewegte, bewegte sich die Kugel in ihrer Lagerung entsprechend mit. Über zwei im rechten Winkel zueinander angebrachte Abnehmerrollen wurde die Bewegung der Kugel erfasst und zunächst mechanisch in einzelne Impulse umgesetzt.

Die nach unten offene Computermaus und die Gummioberfläche der Kugel sorgten dafür, dass die Maus leicht Staub und andere Substanzen von der Arbeitsfläche aufnahm. Die dadurch entstehenden Ablagerungen sorgten früher oder später für Störungen bei der Bewegungserfassung, ein weit verbreitetes Ärgernis. Trotzdem dauerte es mehr als zwei Jahrzehnte, bis die Technik so weit entwickelt war, dass die Bewegungserfassung rein optisch erfolgen konnte. Erst gegen Ende der 1990er Jahre verdrängten die optischen Mäuse ihre mechanischen Vorfahren auf breiter Front.

Doch damit ist die Entwicklung der Computermaus noch nicht beendet. Die herkömmliche Konstruktionsweise basierte darauf, dass eine Leuchtdiode die Fläche unter der Maus beleuchtet. Ein Bildsensor macht von der beleuchteten Fläche in rascher Folge Aufnahmen, die miteinander verglichen werden. Anhand der Verschiebung zwischen zwei Aufnahmen kann so die Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit ermittelt werden und in Informationen für den angeschlossenen PC umgesetzt werden. Die neuesten Generationen setzen statt normaler Leuchtdioden Laserdioden ein. Dies ermöglicht durch die zusätzlich auswertbaren Effekte im reflektierten Licht den Betrieb auch auf schwierigen Flächen, bei denen ältere optische Mäuse versagen.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 811



Kautschuksorten und Ausgangsmaterial für ihre Herstellung
Kautschuksorten und Ausgangsmaterial  für ihre Herstellung Alle Kautschuksorten, ...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF