artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Voice over IP (VOIP)

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung


Startseite > Artikel > Voice over IP (VOIP)

Artikeldatum: 2007-10-05 | Autor: Marco Hoelker | Aufrufe: 4243 | Kategorie: EDV & Webdesign

 

Voice over IP (VOIP)

Der Begriff „Voice over IP“, kurz VOIP, bedeutet übersetzt soviel wie „Stimme über Internet-Protokoll“ und steht für das Telefonieren mittels Computernetzwerken, die dem Internet-Standard unterliegen. Die Telefonierenden können über an den Computer angeschlossene Mikrophone und Lautsprecher oder Headsets, über für IP-Telefonie spezialisierte Telefone wie auch mittels Adapter angeschlossenen klassischen Telefonen die Gespräche führen.
Wie beim „klassischen“ Telefonat wird die Sprachinformation zunächst analog mittels einem Mikrofon (in der Sprechmuschel des Telefonhörers) erfasst. Danach werden die analogen Sprachsignale digitalisiert, mitunter auch anschließend noch komprimiert. Diese Dateninformationen werden dann in Sprach-Datenpakete aufgeteilt und über das Internet verschickt. Beim Empfänger werden sie wieder entpackt, decodiert und damit wieder normal für das menschliche Ohr hörbar.

Für den Nutzer von VOIP ergibt sich meist eine Kostenersparnis bei den ins In- oder Ausland anfallenden Telefonaten. Sind beide Gesprächsteilnehmer VOIP-Teilnehmer sind die Gespräche meist komplett kostenlos. Aber auch, wenn ein Teilnehmer ein „klassicher“ Telefonierer ist, fallen für die Nutzung des dafür vom VOIP-Anbieter bereitgestellten Übergangs, dem sogenannten Gateway-Dienst, meist niedrigere Gebühren für den über VOIP-Anrufenden an. Diese resultieren z. B. aus den oft abgeschlossenen DSL Flat-Rate Verträgen für den Internet-Service.

Bei Einführung der Telefonie mittels VOIP war die Qualität der Gespräche oft nicht zufriedenstellend. Teilweise kam es zu Verzögerungen bei der Sprachübertragung, die durch schleppenden Datentransport der Sprachpakete bei den damals vergleichsweise langsamen Internetverbindungen begründet war. Um dem zu begegnen, wurden die Datenpakete stark komprimiert, was wiederum oft schlechte Tonqualität zur Folge hatte. Mit den immer schneller werdenden DSL Internetverbindungen lösen sich die Probleme nun jedoch nahezu von selbst und das Telefonieren mittels VOIP wird für viele Nutzer attraktiv.
Neu etwas erweitert

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 811



Lebensversicherung und ihre Formen
Lebensversicherung ist einer der bedeutendster Zweige der Individualversicherungen in Deutschland....[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF